Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kaufverträge
Fassung vom 17. Mai 2012

1. Allgemeines

  1. Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Kaufverträge ist die Regelung der Vertragsbedingungen für sämtliche Kaufverträge der Firma Noritex Olivia Bolzer-Stanko, Schemmerlstraße 22, A-1110 Wien (im folgenden „Noritex“), mit dem Käufer.
  2. Es gelten jeweils die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung, zu finden auf http://www.noritex.at/agb.htm.

2. Bestellung und Kauf

  1. Zum Vertragsschluss mit Noritex sind nur Personen berechtigt, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses in ihrer Geschäftsfähigkeit nicht beschränkt sind.
  2. Die Angebote auf der Website sind unverbindliche Offerte an den Käufer. Durch eine Bestellung über das Bestellformular auf der Website, per E-Mail oder per Brief, gibt der Käufer ein Anbot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab.
  3. Noritex wird dieses Angebot innerhalb von 5 Kalendertagen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung annehmen. Nach unbeantwortetem Ablauf dieser Frist gilt das Angebot als abgelehnt.
  4. Die Auftragsbestätigung erfolgt durch Zusendung via E-Mail. Daher ist es unbedingt notwendig eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben.
  5. Der Kaufvertrag kommt durch die Auftragsbestätigung von Noritex zustande.

3. Preise und Zahlung

  1. Die angegebenen Preise verstehen sich in Euro, zuzüglich der Preise von Zusatzoptionen und Versandkosten (siehe Punkt 4). Noritex behält sich etwaige Preisänderungen vor. Mögliche Tippfehler verpflichten Noritex nicht zu irgendwelchen Leistungen.
  2. Die Preise sind gemäß § 6 Abs.3 UStG 1994 (Kleinunternehmerregelung) unecht von der Umsatzsteuer befreit. Auf das gesetzliche Zurückbehaltungsrecht (§ 471 ABGB, §369 UGB) wird in diesem Zusammenhang verwiesen.
  3. Zusammen mit der Auftragsbestätigung erhält der Käufer eine Rechnung, die den Preis für die bestellte Ware, zuzüglich der Preise von Zusatzoptionen und Versandkosten, enthält.
  4. Die Bezahlung erfolgt grundsätzlich per Vorkassa. Dabei kann die Zahlung via Banküberweisung oder Paypal erfolgen. Die dazu notwendigen Daten finden sich auf der Rechnung.
  5. Die Herstellung des Produkts beginnt erst nach vollständigem Erhalt der auf der Rechnung ausgewiesenen Gesamtsumme. Anfallende Überweisungsspesen müssen, soweit als möglich, dabei vom Käufer übernommen werden. Noritex behält sich vor bei unvollständigen Zahlungen die Bestellung zu stornieren und Zahlungen abzüglich der Spesen zurückzuleiten.
  6. Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben gelieferte Waren im Eigentum von Noritex.
  7. Bei Überschreiten vereinbarter Zahlungsfristen muss Noritex Mahn- und Bearbeitungsgebühren berechnen.

4. Lieferung und Gefahrenübergang

  1. Die Versandkosten gehen zu Lasten des Bestellers und richten sich nach dem Empfängerland:
    Österreich – € 5,00
    Europäische Union – € 15,00
    Rest der Welt – € 25,00
    Die Lieferung erfolgt mit der Österreichischen Post AG.
  2. Anfallende Zoll und Verzollungskosten sind vom Kunden zu tragen.
  3. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 4 bis 6 Wochen und beginnt mit dem Erhalt der Gesamtsumme (siehe 3.5).
  4. Bei Lieferungsverzögerungen, wie z.B. durch höhere Gewalt oder Verkehrsstörungen sowie sonstige von Noritex nicht zu vertretende Ereignisse, kann kein Schadenersatzanspruch gegen Noritex geltend gemacht werden.
  5. Für den Transport haftet das Transportunternehmen. Weist die Verpackung bei der Zustellung äußerliche Schäden auf, sollte der Käufer die Annahme mit einem entsprechenden Hinweis an den Lieferanten verweigern (ggf. Name des Zustellers notieren).
  6. Falls ein Schaden oder eine Falschlieferung erst nach dem Öffnen der Verpackung festgestellt wird, muss sich der Käufer umgehend mit Noritex in Verbindung setzen, damit eine eventuelle Rücksendung veranlasst werden kann und etwaige Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen rechtzeitig geltend gemacht werden können. Der Käufer wird Noritex nach Kräften unterstützen Ansprüche gegenüber dem betreffenden Transportunternehmen bzw. der Transportversicherung geltend zu machen. Die Ansprüche des Käufers, insbesondere wegen Mängeln der Sache, bleiben davon unberührt.
  7. Der Käufer wird ersucht, auf keinen Fall Waren ohne vorherige Rücksprache unfrei an Noritex zurück zu senden. Noritex verweigert grundsätzlich die Annahme nicht frankierter Sendungen.
  8. Alle Waren werden neutral verpackt. Als Absender erscheint:
    Fa. Olivia Bolzer-Stanko
    Schemmerlstraße 22
    A-1110 Wien
    Österreich

5. Widerrufs- bzw. Rückgaberecht

  1. Alle Waren sind auf der Website von Noritex entweder als “Maßanfertigung” oder “Konfektionsware” eindeutig gekennzeichnet.
  2. Bei Waren der Kategorie “Maßanfertigung” ist ein Widerruf bzw. eine Rückgabe ausgeschlossen.
  3. Bei “Konfektionsware” können Käufer, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
    Fa. Olivia Bolzer-Stanko
    Schemmerlstraße 22
    A-1110 Wien
    Österreich
    Oder per E-Mail an:
  4. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann der Käufer die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Bei der Anprobe von Wäsche wird der Käufer gebeten, etwas darunter anzubehalten. Den Wertverlust, der durch die über die reine Prüfung hinausgehende Nutzung dazu führt, dass die Ware - etwa bei Spuren der Benutzung - nicht mehr als "neu" verkauft werden kann, hat der Kunde zu tragen.
  5. Kosten für die Rücksendung von bestellten Waren trägt der Käufer, wenn der Wert der Ware 40,- € unterschreitet, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. Die Rücksendung wird von Noritex uns nur angenommen, wenn sie ausreichend frankiert wurde. Noritex erstattet die Versandkosten zusammen mit dem Rückerstattungsbetrag bzw. liefert den Umtauschartikel ohne Portoberechnung.

6. Gewährleistung und Haftung

  1. Noritex haftet für seine Produkte im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung, sofern die gelieferte Ware ordnungsgemäß gelagert und behandelt wurde.
  2. Ausgeschlossen von der Gewährleistung sind Teile, die dem natürlichen Verschleiß unterliegen, geplatzte Nähte aufgrund zu klein bestellter Größen, oder Verfärbungen bzw. Materialschäden aufgrund unsachgemäßer Behandlung der Ware.
  3. Farben können am Bildschirm anders erscheinen als in Wirklichkeit. Farbabweichungen in verkehrsüblichem Rahmen stellen keinen Mangel dar.
  4. Mängelrügen sind schriftlich anzuzeigen. Im Falle berechtigter Mängelrügen ist Noritex wahlweise zur Mängelbeseitigung, Ersatzlieferung oder Gutschrift des Rechnungsbetrages berechtigt. Bei Fehlschlagen der Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung kann der Kunde Herabsetzung des Preises oder den Rücktritt vom Vertrag verlangen.
  5. Gewährleistungsrücksendungen sind anzukündigen, da sie sonst nicht angenommen werden können. Rücksendungen sind ausreichend zu frankieren, unfreie Rücksendungen werden von Noritex abgewiesen.
  6. Gegen Kaufpreisansprüche von Noritex darf nur aufgerechnet oder ein Zurückbehaltungsrecht ausgeübt oder die Annahme der Ware verweigert werden, wenn der Gegenanspruch des Bestellers nach Art und Höhe anerkannt, unstreitig oder rechtskräftige festgestellt ist. Die Abtretung von Forderungen gegen Noritex aus diesem Vertragsverhältnis ist nur mit dessen vorherigen schriftlichen Zustimmung zulässig.
  7. Noritex haftet für Schäden, sofern Noritex Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen wird, im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.
  8. Noritex haftet nicht für Schäden, die durch falsche oder zweckfremde Verwendung der Produkte entstehen, oder wenn der Käufer oder Dritte Änderungen an den gelieferten Waren durchführen.
  9. Die Produkte von Noritex bestehen zu einem großen Teil aus Latex oder verwandten Produkten. Der Käufer nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass Unverträglichkeitsreaktionen mit dem Material in seinem eigenen Ermessen liegen und Noritex nicht für daraus entstehende gesundheitliche Schäden haftet.
  10. Aufgrund der Erstickungsgefahr bei den verwendeten luftundurchlässigen Materialen wird geraten die gelieferten Waren nur im Beisein eines Partners bzw. einer weiteren Person anzuwenden. Die Weitergabe jeglicher von Noritex gelieferter Artikel an Minderjährige ist unzulässig.
  11. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetztes bleiben hiervon unberührt.

7. Datenschutz

  1. Die persönlichen Kundendaten werden vertraulich, gemäß des Datenschutzes DVR0086479 behandelt und es erfolgt keine Weitergabe an Dritte. Soweit geschäftsnotwendig und im Rahmen des Datenschutzgesetz 2000 (DSG) zulässig, werden Daten EDV-mäßig gespeichert und verarbeitet.

8. Erfüllungsort, Gerichtsstand und Rechtsordnung

  1. Es gilt das Recht der Republik Österreich. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung. Bei Kaufleuten oder ausländischen Bestellern ist der Gerichtsstand ausschließlich Wien.
  2. Sofern keine anderweitige schriftliche Vereinbarung getroffen wird, sind in jedem Falle die Bestimmungen dieser Vereinbarung maßgebend. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ungültig sein, so gilt eine Bestimmung als vereinbart, die der ursprünglichen sinngemäß am nächsten kommt. Die Gültigkeit des übrigen Vertrages bleibt davon unberührt.
***
***

Deutsch

English

***
Damen
Herren
Accessoires